Profil

Wir möchten weltweit führender Vertriebsdienstleister von globalen Handelsgeschäften werden und diesen Status langfristig beibehalten. Dabei unterstützen wir vorrangig mittelständische Unternehmen, aber auch die Industrie und den globalen Transfer von Gütern. Realisiert wird der Warenhandel durch

1. Landverkehr sowie
2. Luft- und Seefracht.

Durch unsere Logistikpartner wird das Lieferkettenmanagement optimiert und ein deutliches Statement bezüglich Nachhaltigkeit gesetzt. Dabei ist der Produktvielfalt keine Grenze gesetzt:

Ob Rohholz, Betonstahlmatten, Bambusbecher oder Hygieneartikel - wir verknüpfen Hersteller und Abnehmer über bis zu 9.500 km Handelsweg.

18

Zeitzonen

1,875 Milliarden

Einwohner

9.500 km

weiteste Strecke

Die Welt ist unser Marktplatz

Internationaler Warentransfer: einfach – sicher – transparent

Strategie und Vision

Unsere Unternehmensstrategie umfasst alle Facetten eines kundenorientierten, ressourcenschonenden und gewinnbringenden erfolgreichen Handels. Wir streben eine stetige Verbesserung und damit Optimierung aller Prozesswege an, um die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Aspekte in Einklang zu bringen.

Wir sehen uns als Antrieb für den mittelständischen Unternehmenserfolg und haben uns als Ziel gesetzt, unsere Business-Partner und Kunden auch in unsicheren Zeiten bei Geschäftsumsätzen und gewinnbringenden Handelsgeschäften zu unterstützen. Anknüpfend an die Phase der Strategieentwicklung ist es uns gelungen, diese erfolgreich umzusetzen. Unsere Handelsgeschäfte werden fortwährend evaluiert und dabei notwendige Details justiert.

Wir investieren viel Zeit und Engagement im Bereich des Performance Managements und generieren somit unternehmensintern die Basis für eine erfolgreiche Zukunft.

Nachhaltigkeit

Wir wählen unsere Geschäftspartner strategisch gezielt aus. Mit DB Schenker als Vorreiter für ökologischen Warentransfer setzen wir ein Statement. Wir legen großen Wert auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit und engagieren uns für Umweltprojekte.

Im Rahmen einer kostenlosen Erstberatung besprechen wir alle möglichen Versandoptionen und wählen gemeinsam den bestmöglichen Transportweg und die umweltschonendste Lieferkette aus.

Bei der Auswahl unserer Kunden achten wir neben einwandfreier Qualität ebenso auf nachhaltige Waren. Wir prüfen Zertifikate wie beispielsweise FSC, um Handelsgeschäfte nach bestem Wissen und Gewissen durchführen zu können. Dies sind Grundvoraussetzungen für eine Zusammenarbeit mit Victorum.

Geschäftsmodell

Unsere fachliche Expertise dient als Grundlage für Innovationen. Dies hilft uns, die Marktposition weiterhin zu stärken. Wir bauen auf langfristige Kooperationsbeziehungen und unterstützen gezielt mittelständische Unternehmen und beeinflussen damit eine positive Entwicklung der Infrastruktur ganzer Regionen. Als Grundvoraussetzung für eine dauerhafte Wettbewerbsfähigkeit passen wir Strategien und Entwicklungsprozesse im Detail stets neuen Marktforschungsergebnissen an, um somit unseren Kunden ein bestmöglichen und innovativen Service anbieten zu können.

In der Basis ist unser Geschäftsmodell einfach erklärt:
Im Rahmen des internationalen Warenhandels warten unbekannte Herausforderungen, welche im bisherigen Geschäftsalltag im eigenen Land und innerhalb einer Jurisdiktion nicht existierten. Dazu zählen Aspekte wie Sprachunterschiede, landestypische Abweichungen bei Geschäftsprozessen, Rechts- und Vertragsspezifika, Zahlungsbarrieren und Währungsschwankungen. Dadurch verpassten oftmals mittelständische Unternehmen lukrative Geschäfte, während große Unternehmen mit ausländischen Standorten und dem landestypischen Know-How durch solche Transaktionen enorme Gewinne realisieren.

Genau an dieser Stelle unterstützen wir!

Die Victorum Unternehmensgruppe unterhält Standorte und Mitarbeiter in Europa, der GUS und Asien, dabei befinden sich noch einige Standorte in Planung und im Aufbau. Auf Grundlage unseres internationalen Netzwerkes und unserer mehrsprachigen Teams, kennt die Victorum Unternehmensgruppe die lokalen Preise, Gepflogenheiten und Herausforderungen in den einzelnen Ländern.

So ermöglichen wir es, völlig risikofrei mittelständischen Unternehmen Handelsbeziehungen in lukrativen und finanzstarken ausländischen Märkte aufzubauen.

Sicher – unbürokratisch – einfach

Zahlen und Finanzdaten

Das Marktumfeld, in dem wir tätig sind, ist ein stark wachsendes Segment mit enormem Zukunftspotential. Lassen wir an dieser Stelle einmal die Zahlen sprechen:

• Im Juni 2021 wurden aus Deutschland Waren im Wert von 118,7 Milliarden Euro exportiert. Dies bedeutet eine Steigerung von 23,6 % im Vergleich zum Vorjahr.

• Im Juni 2021 wurden nach Deutschland Waren im Wert von 102,4 Milliarden Euro importiert. Dies bedeutet eine Steigerung von 27,0 % im Vergleich zum Vorjahr.

• Dadurch wurde ein Plus der Außenhandelsbilanz in Höhe von 16,3 Milliarden Euro erwirtschaftet!

Besonders zu betonen ist bei diesen Zahlen, das prozentuale Umsatzwachstum bezüglich der Staaten außerhalb der Europäischen Union:

• Export: + 20,7 %

• Import: + 33,0 %

Die Victorum Unternehmensgruppe ist an den Hauptumschlagsplätzen mit bereits fest implementierten Standorten vertreten und treiben das Handelsgeschäft weiter voran. Mittlerweile besteht unser internationales Team aus mehr als 150 hochqualifizierten Mitarbeitern, hinzu kommt unser einzigartiges Netzwerk an Business-Partnern.

Compliance

Wir legen großen Wert auf unsere hohen und innovativen Unternehmensstandards, die wir von der Basis an entwickelt haben. Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeiten beziehen wir alle ethischen Aspekte ein und gründen uns auf nationalen Gesetzen.

Basierend auf unserem Verhaltenskodex bieten wir unseren Kunden bestmöglichen Service und risikofreie Geschäftsbeziehungen. Bei den Präventivmaßnahmen fokussieren wir gemäß unserer Unternehmensphilosophie die Transparenz, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit aller Prozesse. Das gesamte Management lebt für diese Grundsätze und achtet auf eine professionelle und lückenlose Umsetzung. Neue Business-Partner und Mitarbeiter werden vom ersten Tag an sensibilisiert, unsere Compliance ganzheitlich umzusetzen.

Durch das Sicherstellen eines ethisch korrekten Verhaltens, schaffen wir Transparenz und Vertrauen. Es ist uns wichtig, stets fair und zuverlässig zu handeln. Dies gilt ebenfalls als Grundlage bei der Akquise neuer Geschäftspartner und dient als Grundvoraussetzung für das Arbeiten in unserer Victorum Unternehmensgruppe.

Kodex

Unser international einheitlicher Code of Conduct definiert eine ganzheitliche Erwartungshaltung der Mitarbeiter und des Managements. Wir definieren Umgangs- und Verhaltensformen für den Geschäftsalltag und legen dabei großen Wert auf interne sowie externe Gepflogenheiten.

Unser Ethik-Kodex besagt, dass wir unseren Kunden und Geschäftspartnern Sicherheit, Stabilität und Kontinuität bieten und deshalb unsere Geschäftsvorgänge transparent gestalten. Wir schätzen unsere Umwelt mit allen Ressourcen und Mitmenschen aller Kulturen. Ein fairer und verantwortungsbewusster Umgang ist für uns Basis jedes Handelsgeschäfts.

Unsere Unternehmenskultur baut dabei auf Vertrauen und Wertschätzung.

Der Kodex definiert eindeutige Verhaltensregeln für Angestellte. Darin werden Vorgaben und Grenzen für unterschiedliche Situationen dargestellt und angemessene Verhaltensweisen vorgeschrieben. Dies beeinflusst die Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern positiv.

News

20.08.2021
Wir sind vernetzt!

News

09.12.2021
Victorum Group geht mit neuem Internetauftritt in den Jahresendspurt

Alsfeld, Dezember 2021


Die Victorum Group gibt bekannt, dass im Rahmen des Design-Relaunchs sämtlicher Publikationen und aller Standorte nun abschliessend auch die Website www.victorum-group.com signifikant geändert wurde.

Nach dem Relaunch überzeugt der neue Internetauftritt mit klarem Design und hoher Benutzerfreundlichkeit. Darüber hinaus wurde die Webseite und alle anderen Publikationen und Videos weiter für mobile Endgeräte angepasst.

Wie genau arbeitet die Victorum Group? Wer sind die Kunden der Victorum Group? Antworten auf diese Fragen findet man auf der neugestalteten Website www.victorum-group.com. Die Internetseite bietet darüber hinaus interessierten Lesern vielfältige Informationen zu den Aktivitäten der Victorum Group an allen Ihren Standorten und zu der CSR-Politik. Darüber hinaus wurde der Pressebereich überarbeitet, sowie ein umfangreicher Downloadbereich angelegt

Die Navigation durch die Seite wird durch ein neues, klares und responsives Design besonders einfach gestaltet. Zudem bietet die neue Internetpräsenz der Victorum Group sämtliche Informationen in acht Sprachen.

29.11.2021
“Alsfeld erfüllt Herzenswünsche e.V.” wird nun durch die Victorum Group unterstützt

Alsfeld, November 2021


Die Victorum Group gibt bekannt sich in Deutschland bei dem Verein “Alsfeld erfüllt Herzenswünsche e.V.” zu engagieren. Der Verein ist ansässig auf der Berliner Strasse 30 in 36304 Alsfeld und wird geleitet von der ersten Vorsitzenden Julia Roth. Das Ziel des Vereins ist es bedürftigen Personen, die wegen ihres geistigen, seelischen oder körperlichen Zustands - oder ihrer wirtschaftlichen Lage auf die Hilfe anderer angewiesen sind, zu unterstützen. Dabei liegt der Schwerpunkt in Alsfeld, sowie anderen Städten im mittelhessischen Vogelsbergkreis.

Die Idee entstand aus einem Spendenprojekt im Jahr 2017 und wurde, nach der überwältigenden Unterstützung der Alsfelder Bevölkerung, als Verein am 07.02.2018 gegründet. Im Mai 2018 hat das Team des Vereins “Alsfeld erfüllt Herzenswünsche e.V.” den Status eines gemeinnützigen Vereins erhalten, was am 11.05.2018 in das Vereinsregister eingetragen wurde. Die Satzung des Vereins ist unter https://www.xn--alsfeld-herzenswnsche-oic.de/docs/AeHSatzung.pdf abrufbar.

“Ich bin sehr froh, dass mein Team und ich uns nicht nur international engagieren gegen die Zerstörung des Regenwaldes und die Klimaerwärmung, sondern nun auch ganz lokal bei uns vor der Tür. Das gibt uns die Möglichkeit nicht nur mit Geldspenden, sondern mit unserer eigenen Kraft zu einer positiven Veränderung an unserem Standort in Alsfeld beizutragen.” sagte Siegfried Günter dazu, CEO der Victorum Group.

Das besondere an diesem Verein, laut Siegfried Günter und Daniel Klug, ist die einfache, direkte und unbürokratische Arbeitsweise des Vereins sowie das enorme Netzwerk und der Rückhalt, den der Verein in Alsfeld geniesst.

Dadurch ist der Verein in der Lage schnell und präzise dort zu helfen, wo andere Unterstützung nicht oder nicht im richtigen Ausmaß ankommt.

15.11.2021
Victorum Group kommentiert mögliche B2C-Offensive in Asien und Europa vor

Moskau, November 2021


Bei seinem Besuch diverser Kooperationspartner und des unternehmenseigenen Standortes in Moskau kommentieren CEO Siegfried Günter und der Direktor der russischen Standortes, Alexei Myrin, die Gerüchte, dass die Victorum Group an Ihren Standorten in Russland, den Niederlanden, Frankreich, Spanien, Deutschland und Belarus in das B2C-Geschäft einzusteigen plant.

Seit dem Sommer 2021 tauchen immer wieder die Gerüchte auf, dass die Victorum Group einen Einstieg in das Endkundengeschäft plant. Das Kerngeschäft der Victorum ist derzeit auf den B2B Markt, sowie auf den Grosshandel fokussiert. Seit 2019 expandiert die Victorum Group mit Standorten in Europa und Asien und erweitert ständig ihr Produktsortiment.

Insgesamt eröffnete die Victorum Group seit 2019 zwölf Niederlassungen in Europa, Russland, Asien und in Nordamerika.

Zu den Gerüchten sagte Siegfried Günter “Unsere Geschäftspolitik basiert nicht auf Spekulationen, Gerüchten oder Annahmen, sondern auf einer offenen und transparenten Kommunikation. Es ist zutreffend, das der B2C Markt wachstumsstark und hochrentabel ist. Zum derzeitigen Zeitpunkt kann ich nicht bestätigen, dass hier Entscheidungen in dieser Richtung getroffen worden sind.”

Alexei Myrin, Direktor des Standortes in Moskau, fügte hinzu: “Jedes Unternehmen prüft kontinuierlich Veränderungen am Markt und analysiert Bereiche, welche Expansionspotential aufweisen. Alle konkreten Pläne kommunizieren wir über unsere Homepage, sowie unsere Social Media Kanäle.

08.11.2021
Victorum Group B.V. in Maastricht wächst konsequent

Maastricht, November 2021


Die Victorum Group B.V. und Ihr CEO Siegfried Günter geben bekannt, dass die Ergebnisse des niederländischen Standortes sich der Eröffnung am 16.11.2020 exzellent entwickelt haben.

Die Victorum Group B.V. eröffnete den ersten Standort in den Benelux Ländern nach langer und intensiver Suche in Maastricht, denn ist die Hauptstadt der niederländischen Provinz Limburg ist eine eine der ältesten Städte der Niederlande.mit einer langen Handelstradition.

“Einer der Gründe für die Eröffnung war der Zugang zur Maas, einem bedeutenden Fluss für die Massengutfrachter” sagte Siegfried Günter, CEO der Victorum Group B.V..

“Darüber hat Maastricht neben Amsterdam die höchste Dichte von Studenten und erleichtert uns die Gewinnung neuer Mitarbeiter” fügte er hinzu.

18.10.2021
Victorum Group unterstützt Elterninitiative für leukämie- und tumorkranke Kinder Marburg e.V.

Alsfeld, Oktober 2021


Die Victorum Group gibt bekannt in Deutschland die Elterninitiative für leukämie- und tumorkranke Kinder in Marburg zu unterstützen. Der am Steinweg 32 in 35037 Marburg ansässige Verein wurde bereits 1985 gegründet. Das Betreuungskonzept der Elterninitiative umfasst fünf übergeordnete Bereiche, nach denen sich die Angebote für die Patientenfamilien ausrichten:

- Entlastung der Patientenfamilien im Alltag durch psychosoziale und finanzielle/ materielle Unterstützung
- Emotionale Unterstützung der Patientenfamilien
- Verbesserung des Krankheitsverständnisses und Informationsstandes in Bezug auf die Krankheit des Kindes
- Unterstützende Anlaufstelle für die Patientenfamilien
- Vernetzung der Patientenfamilien untereinander

Diese Begleitung richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der Familien und kann demnach sehr unterschiedlich aussehen. Dabei verfügt der Verein über ein exzellent qualifiziertes und multiprofessionelles Team, das zudem regelmäßig von einer Supervisorin begleitet und unterstützt wird.

“Ich freue mich sehr hier vor Ort einen so engagierten Verein unterstützen zu können. Ich bin dem Team von Brigitte Schmidt und Janina Müller für Ihren Einsatz unendlich dankbar!” sagte dazu Siegfried Günter, Geschäftsführer der Victorum GmbH in Alsfeld.

Die Elterninitiative für leukämie- und tumorkranke Kinder Marburg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Hauptsitz in Marburg. Der Verein wurde 1985 von betroffenen Eltern gegründet, um die Situation der Familien auf den Krankenhausstationen zu verbessern.

Nach der Privatisierung des Universitätsklinikums Gießen und Marburg, beschloss die Mitgliederversammlung die bisher im Vordergrund stehende Unterstützung des Krankenhauses durch eine direkte, unbürokratische Hilfe für die betroffenen Familien zu ersetzen.

Die Elterninitiative ist regional tätig. Der Wirkungsbereich umfasst den Landkreis Marburg-Biedenkopf sowie die angrenzenden Gebiete.

04.10.2021
Victorum Russia weiter auf der Überholspur

Die Victorum Group informierte heute in einem Statement über die Geschäftsentwicklung in den vergangenen neun Monaten. Siegfried Günter, CEO der Victorum Group, sieht das Unternehmen nach den ersten drei Quartalen des Jahres auf Kurs: „Im dritten Quartal waren die herausfordernden Marktbedingungen deutlich spürbar. Wir haben die Herausforderungen aber insgesamt sehr gut gemeistert.“ Damit setzt sich der Aufwärtstrend aus dem ersten Halbjahr auch im dritten Quartal 2021 weiter fort.

„Unsere Performance im aktuellen Geschäftsjahr belegt: Wir haben die Victorum Group wettbewerbsfähig aufgestellt und sind für die Zukunft sehr gut am Markt positioniert. Dementsprechend positiv sind die Aussichten: Wir werden auch im letzten Quartal 2021 die starke Performance fortführen können.“, kommentierte Siegfried Günter die Gesamtentwicklung weiter.

Trotz Corona-Pandemie und stockender Lieferketten hat es die Victorum Group in diesem anspruchsvollen Marktumfeld geschafft beständig zu wachsen. Mit dem deutlich über der Marktentwicklung liegenden Umsatz haben sich die Erwartungen an das Jahr 2021 bereits jetzt erfüllt, Siegfried Günter prognostizierte; “Wir können mit dieser Leistung im Rücken optimistisch in das Jahr 2022 blicken, unabhängig davon, wie sich die Situation mit Corona entwickelt.”

01.09.2021
Neugestaltung unseres Internetauftritts

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, Ihre Zeit und Kosten zu optimieren. Deswegen möchten wir unseren Internetauftritt noch benutzerfreundlicher und innovativer gestalten. Ein internes Team investiert viel Zeit, Mühe und Engagement um ein erstklassiges Ergebnis zu erzielen. Unsere Business-Partner unterstützen und bei täglichen Aufgaben und helfen bei einer problemlosen Umsetzung.

28.08.2021
Personalplanung - wir wachsen!

Ein wachsendes Geschäft und innovative Geschäftsprozesse erfordern ein kompetentes Team. Wir suchen nach kreativen Köpfen mit Unternehmergeist und freuen uns ebenso über Berufserfahrene sowie Neueinsteiger im Berufsleben. Schauen Sie auf unserem aktuellen Stellenmarkt vorbei und werden Sie Teil unserer internationalen Victorum-Familie.

20.08.2021
Wir sind vernetzt!

Als ein Teil unseres Marketingplans möchten wir Ihnen nochmals unsere Social Media Kanäle vorstellen. Wir informieren Sie stets über Neuerungen und Entwicklungsprozesse. Somit stellen wir ein transparentes Geschäftsmodell sicher und freuen uns über Ihr konstruktives Feedback.

13.08.2021
Marketing - unsere Strategie wird im Detail optimiert

Fortschrittliche Zeiten erfordern innovative Ideen. Ein internes Team arbeitet täglich an der Weiterentwicklung unserer Strategie und optimiert unsere bereits bodenständigen Marketingpläne. Wir ruhen uns nicht auf unseren Erfolgen aus, sondern nutzen diese Motivation für Weiterentwicklungsprozesse.

09.08.2021
Pressemitteilung Webseite Victorum Group - Die Victorum Group meistert erfolgreich die COVID-Krise

Alsfeld, August 2021


Nachdem bereits kurz nach Gründung der Victorum Group erste Meldungen aus China über einen bis dato unbekannten Covid-Virus bekannt wurden, können wir mittlerweile auf knapp 2 Jahre Erfahrung mit Corona zurückblicken. Die Victorum Group hat bereits kurz nach der Meldung der ersten Fälle in Russland den Mitarbeitern angeboten flexibel von Zuhause aus zu arbeiten und die Besetzung in den Büroräumlichkeiten den staatlichen Empfehlungen entsprechend heruntergefahren.

“Die Gesundheit der Mitarbeiter steht an allererster Stelle, denn ohne engagierte Mitarbeiter kann es keinem Unternehmen gut gehen.”, erklärte Victorum Group CEO Siegfried Günter. “Ich möchte mich bei allen Mitarbeitern bedanken, die in den letzten Monaten immer wieder Schulungen mitgemacht und neue Regelungen umgesetzt haben, nur deshalb ist die Victorum Group so erfolgreich durch die Krise gekommen.”, so Günter weiter.

Mittlerweile sind viele MItarbeiter geimpft und kommen wieder häufiger ins Büro, um dort in kollegialer Atmosphäre arbeiten zu können. Den Mitarbeitern steht weiterhin frei, im Büro oder von zu Hause aus zu arbeiten. Diese flexible Arbeitspolitik soll dazu beitragen, flexibel und schnell auf eine etwaige Verschlechterung der Infektionszahlen im Herbst und Winter reagiert werden.

30.07.2021
Shenzhen - Boomtown in China

Unser neuer Standort in Shenzhen, in der in China wirtschaftsstärksten Provinz Guangdong, wird dazu beitragen die Victorum Wachstumsziele zu beschleunigen. Shenzhen als Innovationsmotor in kurzer Entfernung zu Hong Kong als Finanzplatz und kurzer Entfernung zu Dongguan als Fabrik der Welt verknüpft im Pearl River Valley alle Ressourcen für hohe Dynamik und florierende Marktwirtschaft.

19.07.2021
Eröffnung Victorum Standort Frankreich Victorum SARL

Strassburg, Juli 2021


Die Victorum Group verkündete heute die Eröffnung des Standorts der Victorum SARL in Frankreich, Straßburg. Victorum SARL Direktor Jacques LeBrac äußerte sich bei der Eröffnung des Standorts so: “Ich bin erfreut, dass die Victorum SARL ab sofort Kunden in Frankreich und darüber hinaus beraten kann. Ich möchte mich bei dem gesamten Frankreich-Team bedanken, dass in den letzten Wochen unermüdlich daran gearbeitet hat, alles für die Standorteröffnung vorzubereiten.

“Mit der Gründung der Victorum SARL erhalten nicht nur französische Kunden ausgezeichnete markt- und kundennahe Betreuung, gleichzeitig erschließt sich die Victorum auch den Marktzugang zu den vielen französischsprachigen Überseegebieten.”, so Siegfried Günter, CEO der Victorum heute. Das Rennen gegen die Hauptstadt Paris konnte die Stadt im Nordosten Frankreichs wegen der strategischen Lage an der Grenze zwischen Frankreich und Deutschland sowie der Nähe zur Schweiz gewinnen.

28.06.2021
Pressemitteilung Webseite Victorum Group - Die Bedeutung des asiatischen Marktes für Victorum wächst konsequent

Moskau, Juni 2021


Die Bedeutung der Asien-Pazifik-Region für die Victorum ist in den vergangenen Wochen und Monaten stetig gewachsen. Daher ist langfristig geplant die Geschäftsbeziehungen in den aufstrebenden Schwellenländern wie Vietnam und Thailand sowie den etablierten Ökonomien wie Japan oder Singapur zu investieren. Erstere verfügen oft über eine Vielzahl von Rohstoffen, stabile Wachstumsprognosen und eine junge, wachsende Bevölkerung, wohingegen Geschäfte in letzteren als Anker für die Aktivitäten in der gesamten Region dienen.

“Der asiatische Wirtschaftsraum ist einer der Wachstumsmärkte der Zukunft für die Victorum und von strategischer Bedeutung. Wenn wir langfristig weiterhin so erfolgreich sein wollen wie wir es jetzt sind, dann werden wir uns auch an diesen Märkten positionieren müssen”, so Siegfried Günter heute in einem Statement an die Mitarbeiter.

“Wir haben es hier mit Märkten zu tun, deren wahres Potential sich erst noch in den kommenden Jahren zeigen wird. Wir werden in den kommenden Jahren noch viel stärker als bisher in der wichtigsten globalen Wachstumsregion präsent sein um auch dort markt- und kundennahe Beratung und Betreuung anbieten zu können”, erklärte Günter weiter.

Konkrete Pläne zur Eröffnung eines Standorts oder mehrerer Standorte in der Asien-Pazifik-Region wurden heute noch nicht geteilt, als Teil der globalen Expansionsstrategie sind diese jedoch bereits angedacht.

11.06.2021
Die Victorum Capital Inc. ist nun aufgenommen in die Canadian Eurasian Russian Business Association (CERBA)

Vancouver-BC, Juni 2021


Daniel Klug, Head of Communication der Victorum Capital Inc. und Siegfried Günter, CEO der Victorum Capital Inc., nehmen in dieser Pressemitteilung Stellung zu der Aufnahme der Victorum Capital Inc. in die Canadian Eurasian Russian Business Association (CERBA).

Die Victorum Capital Inc. ist nun offizielles Mitglied der Canadian Eurasian Russian Business Association (CERBA), der weltweit größten Initiative für Unternehmen in Kanada, Amerika, Russland und der GUS. Mit der Teilnahme verpflichtet sich die Victorum Capital Inc. stets die hohen Anforderungen der CERBA aus den Bereichen Corporate Governance, Compliance und Corporate Social Responsibility zu erfüllen.

Darüber hinaus sichert die Victorum Capital einen verantwortungsvollen Umgang mit Menschenrechten, Umweltschutz und eine nachhaltige Korruptionsprävention noch weiter in die Unternehmensaktivitäten und die Vision einer nachhaltigen und inklusiven Weltwirtschaft zu verfolgen.

Zu den Mitgliedern der CERBA gehören unter anderem die Capilano University , E&Y, Expobank, Nicolas Fresne von Invest Québec , Oleg Goshchansky von KPMG CERBA gehören unter anderem die Capilano University , E&Y, Expobank, Nicolas Fresne von Invest Québec Invest Québec , LUKOIL , Galina Korotkova von der Michurinsk State Agrarian University, die Russian Agricultural Bank sowie Judy Pedersen von der Southern Alberta Institute of Technology .

„Gelebte soziale Verantwortung gegenüber Mitarbeitenden und der Gesellschaft insgesamt zeichnet die Politik der gesamten Victorum Group of Companies an allen Standorten jeher aus. Mit dem Aufnahme der Victorum Capital Inc. in das CERBA Netzwerk setzen wir mit unserem Flagschiff ein deutlich sichtbares Zeichen für eine soziale, nachhaltige und innovative Wirtschaft“, so der CEO der Victorum Capital Inc., Siegfried Günter.

“We recognize your company as a strong international business and trade development group making significant input into facilitation of international business ties and will be a strong addition for your efforts to expand your business in between Canada and Eurasia” teilte mit Freude die Leiterin des Vancouver Chapters der CERBA, Tatiana Domilovskaya, dazu mit.

Die CERBA ist in Nordamerika, sowie Russland, Asien und den Ländern der GUS eine der größten und wichtigsten Unternehmensinitiativen und hat Ihren Schwerpunkt nicht nur auf der ökonomischen Entwicklung Ihrer MItglieder, sondern auch auf der Entwicklung verantwortungsvoller Unternehmensführung.

Darüber hinaus ist die CERBA unterstützt Ihre Mitglieder mit Market Intelligence-Berichte, proaktiven Marktinformationen und Geschäftskontakten sowie bei Ressourcen für den Visumantrag. Zusätzlich hilft CERBA bei der Suche nach neuen Geschäftspartnern und Kunden durch Multi-Office-Anbindungen, sowie bei der Durchführung von Sponsoring und PR-Beratung, Event-Hosting, Identifikation passender Dolmetscher sowie bei der Initialisierung der Medienarbeit in Kanada und den USA sowie Interessenvertretung und Lobbyarbeit.

30.05.2021
Victorum Capital Inc. ist erfolgreich in Vancouver, BC, gegründet

Vancouver-BC, Mai 2021


Die Victorum Capital Inc. ist eine internationale Finanz- und Beratungsgesellschaft mit dem Fokus auf Nordamerika, Russland und Asien und Sitz in Vancouver, Kanada.

Das Unternehmen gibt bekannt, dass der Gründungsprozess in Vancouver, British Columbia erfolgreich abgeschlossen ist und die Firma nun rechtsfähig mit dem CEO Siegfried Günter ist.

Die Gründung wurde am May 30, 2021,10:08 AM (Pacific Time) durchgeführt unter der Gründungsnummer BC1313346. Die Business Number ist 790478002BC0001, die CUSIP ist 92642D102 von Common Class A Restricted Shares.

Die Gesellschaft nimmt nun Ihr operatives Geschäft auf.

03.05.2021
Die Würfel sind gefallen - Victorum Kanada wird gegründet

Alsfeld, Februar 2021


Hiermit gibt das Unternehmen bekannt, dass innerhalb von drei Monaten eine kanadische Aktiengesellschaft in Vancouver, British Columbia gegründet wird. Dies wird die Expansion der Geschäftsaktivität in Nordamerika ermöglichen und damit die bisherigen Standorte der Victorum Group in Europa, Asien und Russland optimal ergänzen.

Die Wahl des Standortes Vancouver beruht auf der langen Handelstradition der Region - der Handel macht den Hauptanteil der Wirtschaft Vancouvers aus, wobei ein grosser Teil durch den Hafen Vancouver (www.portvancouver.com) umgesetzt wird. Dieser ist der größte Kanadas, der zweitgrößte an der Westküste und -gemessen am Exportvolumen- sogar der grösste des amerikanischen Kontinents.

“Hier im Port of Vancouver werden pro Jahr Waren im Wert von rund 43 Milliarden Dollar umgeschlagen mit Fracht aus über 90 Ländern. Ein nicht unerheblicher Anteil des Volumens sind Erzeugnisse der Forstindustrie - einem der Schwerpunkte der Victorum” sagte dazu CEO Siegfried Günter.

Weiter zeichnet sich der Standort Vancouver durch einen eigenen Börsenplatz aus, wobei die Börse Vancouvers, die TSX Vancouver, zu einem der relevantesten Handelsplätze Nordamerikas gehört. Darüber hinaus haben einige der besten Hochschulen und Universitäten Ihren Standort in Vancouver: die University of British Columbia (UBC), die Simon Fraser University (SFU) sowie das British Columbia Institute of Technology.

“Die Stadt Vancouver ist eine der schönsten Städte der Welt und ist für die hohe Lebensqualität und den hohen Bildungsgrad bekannt. Wir sind uns sicher, dass hier der richtige Standort für Victorum in Nordamerika ist!” fügte Siegfried Günter hinzu.

12.04.2021
Gespräche mit der Canadian Eurasian Russian Business Association (CERBA) wurden aufgenommen

Vancouver-BC, April 2021


Die Gesellschaft gibt den Beginn der Gespräche mit der Canadian Eurasian Russian Business Association (CERBA) bekannt. Die CERBA (Canada Eurasia Russia Business Association) ist eine unabhängige Organisation, die den bilateralen Handel und Investitionen zwischen Nordamerika, Russland und Eurasien fördert.

Derzeit hat die CERBA rund 150 Mitglieder, welche an insgesamt neun Standorten agieren.

Die CERBA unterhält Chapter in Almaty, Moskau, Taschkent, Montreal, Ottawa, Toronto, Alberta, Winnipeg und Vancouver. Dabei unterstützt CERBA die Geschäftsentwicklung seiner Mitglieder mit internationalen Konferenzen, Seminaren, B2B-Meetings, Wirtschaftsförderungsdelegationen, sowie mit aktuellen Marktinformationen.

Darüber hinaus fungiert die CERBA als Interessenvertretung Ihrer Mitglieder gegenüber den Regierungen Kanadas und Eurasiens. CERBA ist Mitbegründer des Russia - Canada Business Council (RCaBC) und des Kasachstan-Canada Business Council (KCBC) – Organisationen, welche bilaterale Geschäftskooperationen fördern und themenspezifische Ausschüsse bilden.

Zu den Mitgliedern der CERBA gehören unter anderem das American Institute of Business and Economics (AIBEc), das Asia Pacific Business Centre Website sowie BC Provincial Government und Konzerne wie zum Beispiel Bombardier Inc.

“Wir sind uns sicher, dass wir den hohen Anforderungen an die Mitglieder der CERBA hinsichtlich Corporate Governance, Compliance und CSR erfüllen können. Die Victorum Capital Inc. ist exzellent aufgestellt und unser Compliance Desk sowie unser Risk Management leisten exzellente Arbeit!” sagte dazu Siegfried Günter, CEO der Victorum Capital Inc.

Weiter äusserte sich zum Jahreswechsel Daniel Klug, Head of Communication der Victorum Capital Inc.:

“Wir freuen uns auf ein umfangreiches Engagement in den individuellen sektorspezifischen Ausschüssen der CERBA, dem Russia-Canada Business Council (RCBC) und dem Kasachstan-Canada Business Council (KCBC). Dort sehen wir erfolgreichen Wirtschaftsförderungsprojekte gemeinsam mit anderen internationalen Wirtschaftsverbänden in Nordamerika und Eurasien entgegen!”.

Die CERBA ist in Nordamerika, sowie Russland, Asien und den Ländern der GUS eine der größten und wichtigsten Unternehmensinitiativen und hat Ihren Schwerpunkt nicht nur auf der ökonomischen Entwicklung Ihrer Mitglieder, sondern auch auf der Entwicklung verantwortungsvoller Unternehmensführung.

Darüber hinaus ist die CERBA unterstützt Ihre Mitglieder mit Market Intelligence-Berichte, proaktiven Marktinformationen und Geschäftskontakten sowie bei Ressourcen für den Visumantrag. Zusätzlich hilft CERBA bei der Suche nach neuen Geschäftspartnern und Kunden durch Multi-Office-Anbindungen, sowie bei der Durchführung von Sponsoring und PR-Beratung, Event-Hosting, Identifikation passender Dolmetscher sowie bei der Initialisierung der Medienarbeit in Kanada und den USA sowie Interessenvertretung und Lobbyarbeit.

23.02.2021
Gründung einer Finanzgesellschaft innerhalb der Victorum Group beschlossen

Alsfeld, Februar 2021


Hiermit gibt das Unternehmen bekannt, dass die zu Beginn des Jahres angedachten Pläne zur Expansion nach Nordamerika nun durch den CEO Siegfried Günter bestätigt sind.

Die Victorum Group hat in den letzten Jahren stetig Ihre Standorte sowie Ihre Personalkapazitäten erweitert und wird jetzt eine Finanz- und Beteiligungsgesellschaft gründen. Dieser Schritt ermöglicht der Victorum Group noch schneller und flexibler den Liquiditätsansprüchen der heutigen Zeit gerecht zu werden.

Darüber hinaus wird die Gesellschaft dadurch unabhängiger von Banken und wird in der Lage sein, das Wachstum in den nächsten Jahren schneller und unkomplizierter zu gestalten. Seit 2019 eröffnete die Victorum Group 9 weitere Niederlassungen in Europa, Russland und Asien und plant ein weiteres Wachstum zusätzlich in China, Nord- und Südamerika, welches zusätzliche Liquidität in Anspruch nehmen wird.

28.12.2020
Gute Nachrichten zum Jahresende: Die Victorum Standorte in Kasachstan, Spanien und Weissrussland agieren nun CO2-neutral!

Barcelona, Dezember 2020


Die drei Victorum Standorte in Belarus, Kasachstan und Spanien arbeiten nun CO2-neutral. Das bedeutet, dass die gesamte von unseren Standorten genutzte Energie aus erneuerbaren Quellen stammt und der Einsatz fossiler Energie ausgeschlossen wurde, während gleichzeitig der Energieverbrauch gesenkt wurde.

Victorum CEO Siegfried Günter dazu: „Unser Ziel ist klar: Bis 2022 sollen alle Victorum-Standorte bilanziell CO2-neutral arbeiten. Ich freue mich, dass wir mit den drei Standorten bereits den ersten Schritt getan haben. Unsere Verantwortung für die Umwelt und den Schutz des Klimas nehmen wir als nachhaltig agierendes Unternehmen äußerst ernst. Wir setzen wann immer möglich auf die umweltfreundlichste Lösung“.

Die Victorum wird trotz des sehr wichtigen Meilensteins der nun erreichten CO2-Neutralität an den drei Standorten weiter unvermindert daran arbeiten, Umweltinitiativen weiter voranzutreiben und das Unternehmen noch grüner zu machen. Weitere Standorte sollen in den kommenden Monaten folgen.

14.12.2020
Die Victorum Group entscheidet sich für die Gründung der Victorum Academy im Jahr 2021

Alsfeld, Dezember 2020


Mit der Gründung der Victorum Academy rundet die Victorum Group ihr Profil demnächst mit einer Vielzahl an praxisorientierten Schulungen und Seminare ab. Die Schulungen sollen die Bereiche Compliance, Marketing, Sales, Cultural Challenges sowie Zoll- und Abfertigungsmanagement und Qualitätssicherung umfassen.

“Es ist für uns wichtig unseren Mitarbeitern die bestmögliche Unterstützung bei Ihrer Entwicklung innerhalb des Unternehmens zur Verfügung zu stellen. Die Victorum Academy ermöglicht es daher auch Quereinsteigern aus den verschiedensten Branchen und Bereichen die Möglichkeit, einen neuen Karriereweg bei der Victorum Group einzuschlagen. Die Victorum Academy vermittelt darüber hinaus unseren Mitarbeitern und den MItarbeitern unserer Kunden in praxisnahen Workshops die abweichende Rechts- und Vertragsspezifika in Russland und der GUS, sowie in Kanada oder den USA” sagte dazu Siegfried Günter, CEO der Victorum Capital Inc.

“Corona hat die Berufswelt auf den Kopf gestellt und nun sind zahlreiche Unternehmen sowie deren Arbeitnehmer in ihrer wirtschaftlichen Existenz bedroht. Die Folgen sind Kurzarbeit, Stellenabbau und ein harter Sparkurs, welche primär auf Kosten der Arbeitnehmer stattfinden. Wir hier bei der Victorum expandieren, denn In einer Krise entstehen auch neue Chance – in der Victorum Academy können auch potentielle Mitarbeiter die Möglichkeiten und Vorzüge kennenlernen, welche die Victorum Group an diversen Standorten Ihren Mitarbeitern bietet!” fügte Daniel KLug, Head of Communication hinzu.

16.11.2020
Eröffnung des ersten Standortes in Benelux - Victorum geht in den Niederlanden an den Start!

Maastricht, November 2020


Vor einem Jahr wurde auf der News-Seite der Victorum verkündet, dass die Eröffnung einer Niederlassung in den Niederlanden geprüft wird. Heute kann die Eröffnung der Victorum BV unter KvK Nummer 80318177 in Maastricht vermeldet werden.

Dazu der Sprecher von Victorum, Daniel Klug: “Ich freue mich, dass die erste Niederlassung der Victorum in den Niederlanden eröffnet werden kann. Ich bin stolz darauf, ab sofort von den Niederlanden aus marktnahen Service für unsere Kunden in den gesamten Benelux-Staaten anbieten zu können.”

Die Niederlande sind Teil der globalen Expansionsstrategie und der erste Standort in einem der Benelux-Staaten. Mit den verschiedenen Hochseehäfen und Flughäfen sind die Niederlande internationales Drehkreuz für Güter und Rohstoffe aller Art.

Auch CEO Siegfried Günter äußerte sich heute erfreut über die Eröffnung der Victorum B.V.: “Ich freue mich, nur einen Monat nach der Eröffnung des Standorts Minsk erneut bei einer Eröffnung dabei zu sein. Die Niederlanden sind ein so wichtiger Marktplatz, dass man sagen kann: wer Import und Export macht, der muss auch in den Niederlanden sein.”

19.10.2020
Victorum trotzt der Corona-Krise und eröffnet den fünften Standort in Weisrussland (OOO Victorum, Belarus)

Minsk, Oktober 2020


Ein Jahr nach der Ankündigung und inmitten der Corona-Krise konnte am heutigen Tag die Gründung der OOO Victorum, Belarus verkündet werden.

Der neue Standort in Minsk nimmt in den nächsten Tagen die Arbeit auf und kann dann auch in der Hauptstadt Minsk Kunden in Weißrussland direkt vor Ort beraten.

Der Sprecher der Victorum Group, Daniel Klug dazu: “Ich bin stolz, dass wir nun auch Kunden in Belarus direkt vor Ort betreuen können. Gerade die Corona-Krise zeigt uns aktuell doch die Wichtigkeit von störungsfreien Lieferketten. Wir von der OOO Victorum wollen unseren Beitrag dazu leisten, dass kleine und mittlere Betriebe in Zeiten von globalen Lieferschwierigkeiten Alternativen zum Import und Export von Rohstoffen haben.”

Auch CEO Siegfried Günter äußerte sich heute zur Eröffnung der OOO Victorum: “Die Eröffnung des Standorts in Minsk erfreut mich überaus. Der Standort Minsk ist der fünfte Standort der Victorum. Ich möchte mich beim Belarus-Team bedanken, die in den letzten Wochen schon intensiv hinter den Kulissen alles vorbereitet haben um ab heute auch in Weißrussland kunden- und marktnah die Dienstleistung der OOO Victorum anbieten zu können.

Die Gründung der OOO Victorum am Standort Belarus ist Teil der globalen Expansionsstrategie der Victorum Group. Erst vor einem Monat wurde der Standort Kasachstan eröffnet, damit gibt es in drei der GUS Länder Victorum Standorte.

05.10.2020
Siegfried Günter, CEO der Victorum Group, besucht die Hausmesse der Victorum TOO, Kasachstan

Almaty, Oktober 2021


Der CEO der Victorum Group Siegfried Günter besuchte heute die Hausmesse der Victorum TOO in Almaty. Direktor des Standorts Kasachstan Durakhban Agatov dazu heute bei der Eröffnungsrede: “Ich freue mich Sie hier vor Ort begrüßen zu dürfen und freue mich, dass auch Siegfried Günter heute anwesend ist. Ihnen allen bietet sich im Rahmen der Hausmesse die Gelegenheit, sich über die vielfältigen Lösungen und das gesamte Produktsortiment unseres Unternehmens zu informieren. Ich möchte mich beim gesamten Team Kasachstan bedanken, dass die letzten Wochen daran gearbeitet hat, diese Messe vorzubereiten.”

Die Hausmesse findet vom 5. bis 8. Oktober 2020 in eigens für die Ausstellung angemieteten Räumlichkeiten statt. Über 130 Kunden aus Kasachstan und den anliegenden Staaten Usbekistan, Kirgistan und Tadschikistan wurden eingeladen und können sich an den kommenden drei Tagen über die verschiedenen Produkte und Neuheiten in unserem Sortiment informieren.

CEO Siegfried Günter dazu heute: “Ich freue mich, heute mit Ihnen gemeinsam diese erste Hausmesse der Victorum TOO Kasachstan zu eröffnen. Der persönliche Austausch mit unseren Kunden hat bei uns Priorität. Hier vor Ort können wir unsere Kunden direkt mit unserem hochwertigen Produktportfolio überzeugen und stehen ihnen mit unserem Fachwissen als zuverlässiger Partner in allen praktischen Fragen zur Verfügung.“

21.09.2020
Victorum Group expandiert - Eröffnung der TOO Victorum in Almaty, Kasachstan

Almaty, September 2020


Drei Monate nach der Ankündigung, dass ein neuer Standort in Kasachstan geplant ist, konnte am heutigen Tag bereits die Nachricht verkündet werden, dass die TOO Victorum in Almaty ihre Arbeit aufnehmen kann.

Der Unternehmenssprecher der Victorum, Daniel Klug, dazu: “Ich freue mich, dass wir am Standort in Almaty so schnell die Arbeit aufnehmen können und ich möchte mich beim gesamten Team bedanken, dass die Eröffnung in so einem kurzen Zeitraum überhaupt erst möglich gemacht hat. Ich blicke mit Zuversicht in die Zukunft und bin mir sicher, dass wir hier ähnliche Erfolgsgeschichten schreiben werden wie an den anderen Standorten der Victorum.”

Auch Siegfried Günter, der CEO äußerte sich über die Eröffnung heute so: “Die Eröffnung des Standorts heute in Kasachstan als Teil unserer Expansionsstrategie erfüllt mich mit Stolz. Die Victorum Group berät jetzt Kunden in drei Länder der Eurasischen Wirtschaftsunion und kann damit dem eigenen Anspruch, so markt- und kundennah wie möglich zu arbeiten, wieder ein Stück mehr gerecht werden.”

10.08.2020
Eröffnung Victorum SCA in Barcelona, Spanien

Nach der Ankündigung im Dezember 2019 wurde acht Monate später, am heutigen Tag, die Victorum SCA in Barcelona eröffnet. “Es ist vollbracht. Nachdem wir in den vergangenen Wochen und Monaten sorgfältig alle nötigen Schritte vorbereitet haben, kann ich heute voller Stolz verkünden, dass die Victorum SCA in Barcelona ab heute nicht nur unsere Kunden in Spanien, sondern im gesamten lateinamerikanischen Raum betreuen kann.”, so CEO Siegfried Günter heute.

Die Entscheidung für den Standort Barcelona fiel aufgrund der hohen Dichte an dort ansässigen Unternehmen und der Nähe zum Flughafen Barcelona sowie zum Hafen wodurch ein effizienter und schneller Import von Materialien und Rohstoffen aus der ganzen Welt möglich ist.

Die Eröffnung des Standorts Barcelona ist Teil der Expansionsstrategie der Victorum Group, die das Ziel verfolgt markt- und kundennahe Betreuung zu ermöglichen.

Dazu die neue Direktorin Ksenia Blinova der Victorum SCA Barcelona: “Es ist mir eine große Ehre und eine Freude, als Direktorin für die Victorum SCA in Barcelona zu arbeiten. Wir haben hier in Barcelona optimale Voraussetzungen und Rahmenbedingungen um den besten Service für unsere Kunden anzubieten und so langfristig unser Wachstum zu sichern. Ich freue mich auf die nächsten Wochen und darauf, als Team loszulegen.”.

27.07.2020
Die Victorum Group veröffentlicht Statement zur Umweltschutzpolitik

Moskau, Juli 2020


Daniel Klug, Head of Communication der Victorum Group kommentiert in dieser Stellungnahme das durch die Gesellschaft veröffentlichte Corporate Sustainability Statement:

Am heutigen Morgen möchte ich das Corporate Sustainability Statement kommentieren und über die firmeneigene Nachhaltigkeitspolitik sprechen. Darüber hinaus möchte ich mehr über die Chancen mitteilen, die eine Anpassung unserer Geschäftspolitik an die Herausforderungen der sich verändernden Umwelt ergeben.

Konkret geht es darum, welche Rolle wir als Unternehmen spielen bei einer Veränderung des allgemeinen Geschäftsmodells im Bezug auf Umweltschutz und soziale Verantwortung.

Einer der effektivsten Wege Nachhaltigkeit voran zu treiben, ist es nicht nur bei uns, sondern auch bei unseren Kunden im Rahmen unserer Beratungsmandates eine grössere Aufmerksamkeit auf Nachhaltigkeit zu richten. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Kunden aktiv bei der Umsetzung ihrer Transformationspläne.

Dabei helfen wir unseren Kunden durch unsere spezialisierten Berater bei der Erarbeitung und Implementierung von Umwelt- und Sozialkriterien sowie bei der Bestimmung des aktuellen CO2-Fußabdrucks.

Zusätzlich bringen wir unsere eigene Erfahrung und unser stets wachsendes Know-How ein um in den Gemeinden und Städten, in denen wir als Victorum Capital Inc. agieren, die Transformation zu einer nachhaltigeren Gesellschaft zu unterstützen.

Diese Erfahrung und die Kenntnisse unseres Teams versuchen wir stets weiter zu entwickeln und zu fördern. Daher ist unser Ziel bis zum Jahresende 2021 drei Viertel unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Fortbildungen und Mentorings zu diesen Themen anzubieten.

Außerdem werden wir unsere Engagements in den Bereichen Öl & Gas sowie im Bereich der Montanindustrie bis spätestens 2029 um rund 50 % reduzieren..

In unserem eigenen Geschäftsbetrieb sind wir stets bestrebt unsere CO2-Emissionen zu senken und haben das Ziel bis 2029 unseren Strom zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien zu beziehen. Weiter wollen wir Dialoge mit unterschiedlichsten Interessensgruppen intensivieren und mit neuen aufnehmen um dadurch die Bedeutung der ökologischen Herausforderung an unsere Gesprächspartner transportieren zu können.

13.07.2020
Der Victorum Standort in Moskau arbeitet nun klimaneutral

Moskau, Juli 2020


Die OOO Victorum setzt ihren Weg hin zu mehr Nachhaltigkeit konsequent fort und gibt heute bekannt, dass der Standort Moskau nun klimaneutral arbeitet. Um die Klimaneutralität des Standort zu erreichen, wurden sukzessive die Prozesse optimiert, wodurch ein Teil der bisherigen Emissionen vollständig vermieden werden konnte. Gleichzeitig wurde in eine höhere Energie-Effizienz des Gebäudes investiert und die Mitarbeiter wurden im Rahmen verschiedener Trainings zu mehr umweltbewussten verhalten im Büro geschult.

Dazu Siegfried Günter: “Als ein global tätiges Unternehmen tragen wir als Victorum auch globale Verantwortung gegenüber der Umwelt und dem Klima und nicht zuletzt auch der Gesellschaft gegenüber. Dieser Verantwortung sind wir uns stets bewusst. Ich freue mich, dass wir einen kleinen Schritt weiter sind dieser Verantwortung gerecht zu werden”.

Moskau Direktor Alexei Myrin bemerkte: “Das Team hat in den letzten Monaten nach und nach alle Maßnahmen implementiert und in den Arbeitsabläufen umgesetzt. Unsere Bemühungen enden aber nicht hier. Wir möchten auch in Zukunft weiter aktiv zum Klimaschutz beitragen.

15.06.2020
Rückblick auf das erste Halbjahr 2020 der Victorum Group

Moskau, Juni 2020


Obwohl die Gründung der Victorum Group zum Jahresbeginn 2020 erst zwei Monate zurücklag, kann sie für das erste Halbjahr 2020 ein überdurchschnittlich positives Resümee ziehen. Es lohnt sich bereits jetzt, einen kleinen Blick zurück zu werfen und ein paar Höhepunkte Revue passieren zu lassen.

Zum Jahresauftakt veröffentlichte Siegfried Günter ein Statement zur Mitarbeiterpolitik der Victorum Group und legte damit verbindliche Leitgedanken für die Arbeit im Unternehmen fest. Weiter wurde verkündet, dass bereits die Eröffnung eines zweiten Russland-Standort in St. Petersburg geprüft wird.

Ebenfalls im März wurde entschieden, dass in Alsfeld in Hessen ein Deutschland-Standort eröffnet werden soll, woraufhin die Gründung der Victorum GmbH in Deutschland begonnen wurde. Kurz darauf wurde auch die Eröffnung eines Standorts in Almaty, Kasachstan beschlossen. Anfang des Monats konnten dann bereits die Räumlichkeiten am Standort Alsfeld bezogen werden.

Zusammengefasst liegt ein turbulentes erstes Halbjahr hinter der Victorum Group zu dessen Entwicklung Siegfried Günter sagte: “Ich freue mich, dass die Victorum bereits über unsere Erwartungen hinaus wächst. In den letzten Wochen und Monaten sind wir als Unternehmen wirklich zusammengewachsen und konnten bereits die ersten richtig großen Meilensteine feiern. Ich möchte mich bei allen Mitarbeitern bedanken und sehe voller Zuversicht in die Zukunft. Die nächsten Monate werden wir nutzen um die globalen Expansionspläne zu konkretisieren. Allen Geschäftspartnern und Kunden möchte ich für ihr Vertrauen danken.”

01.06.2020
Victorum GmbH bezieht die Räumlichkeiten am Standort Alsfeld

Alsfeld, Juni 2020


Am heutigen Tag gibt die Victorum GmbH bekannt, dass die Räumlichkeiten am Standort Alsfeld bezogen wurden und nun auch in Deutschland markt- und kundennahe Betreuung und Beratung angeboten werden kann.

Dazu CEO Siegfried Günter: “Ich bin erfreut, dass der Standort in Alsfeld die Arbeit nun aufnehmen kann. Die Präsenz am deutschen Markt ist elementar für unseren Erfolg, mit der Gründung der Victorum GmbH haben wir den Grundstein für das langfristige Wachstum des Unternehmens gelegt.”

Vom Standort Alsfeld aus sollen Kunden aus Deutschland ebenso wie Kunden aus Österreich, der Schweiz und dem deutschsprachigen Teil Italiens betreut werden.

Der Markt in Deutschland ermöglicht den Eintritt in verschieden europäischen Ländern. Die Eröffnung eines Standorts in Deutschland ist Teil der globalen Expansionsstrategie.

Siegfried Günter, geschäftsführender Gesellschafter der Victorum GmbH in Deutschland dazu: “Ich möchte mich beim gesamten Team bedanken, dass in den letzten Wochen bereits hinter den Kulissen daran gearbeitet hat, damit am heutigen Tag alles klappt. Ich glaube, dass ich für alle sprechen kann, wenn ich sage: Man spürt, dies ist der Beginn von etwas ganz Großem.”

04.05.2020
Die Victorum Group plant die Eröffnung eines Standorts in Almaty

Moskau, Mai 2020


Die Victorum Group plant die Eröffnung eines Standorts in Kasachstan. Als Mitgliedstaat der Eurasischen Wirtschaftsunion repräsentiert Kasachstan auch ein attraktives Bindeglied zum russischen Markt. Da sich die Staaten dieser Wirtschaftsunion auf gemeinsame Standards verständigt haben, entfällt unter anderem die Notwendigkeit einer doppelten Zertifizierung von Erzeugnissen und Gütern.

Gleichzeitig sind die Vorschriften für die Zollabfertigung von Warenausfuhren nach wie vor sehr anspruchsvoll und erfordern ein hohes Maß an Kompetenz, Kenntnisse der Landessprache und der regionalen Gegebenheiten sowie eine langjährige Erfahrung. “Mit Kasachstan werden wir in drei der fünf Länder der Eurasischen Wirtschaftsunion Standorte haben.

Die Wichtigkeit lokal vor Ort präsent zu sein, hat sich im letzten Jahr gezeigt,”, sagt CEO Siegfried Günter heute mit Verweis auf die Wachstumsraten an den anderen Standorten.

30.03.2020
Alsfeld in Hessen wird der neue Standort der Victorum in Deutschland

Moskau, März 2020


Heute verkündete die Victorum Group das die Entscheidung für einen Standort in Deutschland gefallen ist: Alsfeld in Hessen. Die Suche nach einer passenden Immobilie ist bereits erfolgreich beendet und aktuell werden noch die letzten Mitarbeiter zur Vervollständigung des Teams angeworben, so dass bereits in Kürze die ersten Kunden an unserem neuen Standort in Deutschland betreut werden können.

“Einen neuen Standort zu eröffnen ist immer auch mit Herausforderungen verbunden, neue Prozesse müssen implementiert und optimiert werden, aber mit den positiven Erfahrungen aus Russland und den anderen Standorten blicke ich voller Zuversicht auf die baldige Eröffnung des Standorts Alsfeld.”, sage CEO Siegfried Günter heute.

16.03.2020
Die Victorum Group nimmt die Gespräche mit der deutschen AHK hinsichtlich eines Standortes in Deutschland auf

Moskau, März 2020


Die Victorum Group gibt bekannt erste Gespräche der deutschen AHK hinsichtlich eines Standortes in Deutschland aufgenommen zu haben. Nach langer Vorbereitung geht die Victorum Group den entscheidenden Schritt in Richtung des wichtigsten und wirtschaftsstärksten Markt Europas - den Schritt nach Deutschland.

Mit rund 83 Millionen Einwohnern und einem nominalen Bruttoinlandsprodukt von knapp 3,8 Billionen USD bietet der deutschsprachige Markt neben enormen Chancen für die Victorum Group auch einen Zugang zu anderen deutschsprachigen Märkten.

“Deutschland ist für uns das Bindeglied zu den Märkten in Österreich, Schweiz und Italien. Unser Ziel ist es in unseren potenziellen Absatzmärkten stets mit unseren eigenen MItarbeitern vor Ort zu sein. Man muss die Trends in einem Absatzmarkt kennen, man braucht Personal mit regionalen Kenntnissen und einem Gespür für regionale und lokale Vorlieben - nur so findet man die passenden Produkte!” sagte Siegfried Günter, CEO der Victorum Group zum geplanten Standort in Deutschland.

Die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Russland basieren auf einer langjährigen und engen Kooperation unabhängig von den politischen Entwicklungen. Insbesondere im Energiesektor, bei der Metallindustrie sowie im Bereich des Maschinenbaus sind Russland und die GUS für die europäische und deutsche Industrie ein besonders interessanter und lukrativer Absatzmarkt.

“Ich freue mich sehr nun auch in Deutschland aktiv tätig zu werden. Als Russe mit deutschen Wurzeln ist es für mich eine besondere Ehre Geschäfte zwischen meinen beiden Heimatländern initiieren zu könne und Arbeitsplätze mit Zukunft zu schaffte!” fügte Siegfried Günter hinzu.

17.02.2020
Die Victorum prüft die Eröffnung eines zweiten Russland-Standort in St. Petersburg

Moskau, Februar 2020


Die Victorum Group verkündete heute, dass zur Zeit geprüft wird ob ein zweiter Russland-Standort in St. Petersburg eröffnet werden soll.

“Die über unsere Erwartungen hinausgehende Wachstumsrate der Victorum und die besondere Stellung die Russland für unser Unternehmen hat, lassen uns diesen Schritt derzeit prüfen”, so Siegfried Günter, CEO der Victorum Group. Als Ausgangspunkt, sollte der zweite Standort eröffnet werden, für alle weiteren Planungen nennt er die Suche nach einem geeigneten Gebäude in St. Petersburg und den passenden Mitarbeitern.

“In Moskau hat Ende November 2019 alles begonnen und ich würde mich sehr freuen, sollten wir demnächst die Erfolgsgeschichte der Victorum an einem zweiten Standort in St.Petersburg fortschreiben können.”, so Siegfried Günter.

20.01.2020
Pressemitteilung: 2019 - Der Unternehmensrückblick auf ein spannendes Jahr bei der Victorum Group

Moskau, Januar 2020


Die Victorum Group gibt zum Jahreswechsel eine Beurteilung Ihrer Firmenaktivitäten im Jahr 2019 bekannt. Siegfried Günter, CEO der Victorum Group, sagte dazu “Das Jahr 2019 war für eine gute Indikation hinsichtlich dessen, was unser Unternehmen, unsere Kunden und MItarbeiter in den nächsten Jahren erwarten wird. Es mag Krisen geben, Kriege und Währungsschwankungen, aber der Handel zwischen Europa und Asien sowie den GUS Staaten wird immer weiter zunehmen. Wir haben einen immensen Erfolg hier in Russland und in den nächsten Monaten werden wir, im Rahmen unseres internationalen Wachstumsplans, die ersten Niederlassungen in Europa eröffnen. Als erstes werden wir im stärksten Wirtschaftsraum Europas, in Deutschland, unsere Aktivitäten beginnen.”

Die Victorum Group plant bisher für das Jahr 2020 die Eröffnung von Standorten in Deutschland, Weissrussland, Spanien und den NIederlanden.

“Damit werden wir in der Lage sein Kunden aus dem gesamten deutschsprachigen Raum zu bedienen und können dadurch eine deutlich verkürzte der Bearbeitungs- und Lieferzeiten erreichen. Darüber hinaus können aus Deutschland heraus deutschsprachige Kunden in Österreich, der Schweiz und dem deutschsprachigen Teil Italiens betreuen und den Wachstum in Europa weiter voran bringen”:

06.01.2020
Das Victorum Team stellt den Plan für die Unternehmensentwicklung 2020 vor

Moskau, Januar 2020


Zum Beginn des Jahres 2020 gibt Siegfried Günter, CEO der Victorum Group die Pläne für das Jahr bekannt. Dazu gehört die Fortführung des konsequenten Wachstumsplans, der im Jahr 2019 begann. Das Ziel der Gesellschaft ist es im Jahr 2020 noch vier zusätzliche Standorte in Europa und der GUS zu eröffnen, so wie die Weichen zu stellen für eine Expansion nach Nordamerika und China.

Die Victorum Group plant im Jahr 2020 weitere Standorten in Deutschland, Weissrussland, Spanien, Kasachstan und den Niederlanden zu eröffnen. Die grösste Herausforderung liegt dabei auf der Suche nach den passenden Immobilien, welche mit der Personalpolitik der Victorum Group übereinstimmen. Darüber hinaus liegt ein Fokus auf einer guten Anbindung an Verkehrsknotenpunkte, sowie auf einer Nähe zu Seehäfen und Flughäfen.

Siegfried Günter, CEO, äusserte sich dazu wie folgt: “Es ist nicht einfach passende Standorte zu finden, denn unser Anspruch an den Komfort und das Erweiterungspotential ist hoch - aber wir arbeiten mit den besten Maklern weltweit zusammen und sind uns sicher, dass die Wachstumspolitik in diesem Jahr erfolgreich voranschreiten wird. In unserem Geschäft ist es wichtig vor Ort zu bei unseren Kunden zu sein und die landestypischen Vorlieben und Trends rechtzeitig zu ernenne. Diese Nähe zu Absatzmärkten und Kunden war und ist der Vorteil der Victorum Group.”

16.12.2019
Expansion in die Benelux-Staaten steht an: die Victorum Group prüft die Eröffnung eines Standortes in den Niederlanden

Moskau, Dezember 2019


Die Victorum Group ließ heute ihre neuen Pläne für die Expansion in die Benelux-Staaten verlautbaren. Demnächst soll ein erster Standort in den Niederlanden eröffnet werden. “Die Niederlande sind nicht nur wegen der wichtigen Hochseehäfen als das Tor zur Welt bekannt”, so Siegfried Günter, CEO der Victorum Group heute. “Mit dem geplanten Standort eröffnet sich die Victorum Group einen neuen Wirtschaftsraum innerhalb Europas. Unser Markenkern ist die Kunden- und Marktnähe, daher ist es unabdingbar auch in den Benelux-Staaten präsent zu sein.”, so der CEO weiter.

Im Rennen um den Standort sind aktuell die Städte Maastricht und Rotterdam. Parallel zur Suche nach einem eine passenden Standort mit entsprechender Immobilie findet bereits die Suche nach geeigneten Mitarbeitern statt.

“Die geplante Eröffnung eines Standorts in den Niederlanden ist ein großer Schritt und eine von vielen wichtigen Veränderungen im Jahr 2019, die alle zum Ziel haben die Victorum Group so breit wie möglich aufzustellen um so Ansprechpartner für unsere Kunden in allen relevanten Ländern zu haben.”, sagte Günter heute.

02.12.2019
Die Victorum Group plant die Eröffnung eines Standortes in Spanien

Moskau, Dezember 2019


Die Victorum Group setzt die europäische Expansion fort und plant aktuell einen Standort in Spanien, Barcelona. Momentan läuft noch die Suche nach einer Immobilie, die den Standortanforderungen erfüllt. Mit der Präsenz in Spanien eröffnet sich für das Unternehmen der gesamte lateinamerikanischer Markt. Mit der geplanten Standorteröffnung folgt die Victorum Gruppe konsequent ihrem eingeschlagenen Pfad und die stellt Weichen für ein langfristiges organisches Wachstum.

“Mit dem zweitgrößten Containerhafen bietet uns die Metropole ein ideales Umfeld für unsere Präsenz in Südeuropa.”, verkündete der CEO der Victorum Group heute. „In Zukunft werden wir noch näher an unseren Kunden dran sein. Die geplante Standorteröffnung in Barcelona ist für uns ein wichtiger Schritt, um die Kundenzufriedenheit durch Vor-Ort-Leistungen weiter zu verbessern.”, so Günter weiter.

18.11.2019
Victorum Group plant Niederlassungen in Weissrussland und Deutschland

Moskau, November 2019


Die Victorum Group wächst weiter und plant im Rahmen der Expansionsstrategie jetzt einen Standort in Belaraus und in Deutschland. Zukünftig wird ein Belarus-Team in der Hauptstadt Minsk Kunden bei Import und Export-Geschäften beraten, der genaue Standort in Deutschland steht noch nicht fest.

“Deutschland stellt einen der wichtigsten Absatzmärkte für Rohstoffe aus Osteuropa dar, Weißrussland wiederum einen der wichtigsten Exporteure von Holz und Metallen, daher ist es unabdingbar für den Erfolg des Unternehmens vor Ort präsent zu sein” sagt Siegfried Günter, CEO der Victorum Capital Inc.“Wir sehen großes Potenzial im Industrieland Weißrussland als ein wichtiger Knotenpunkt und Transitland zwischen Asien und Europa.”, so CEO Günter weiter.

Die genauen Kenntnisse der länderspezifischen Gegebenheiten und insbesondere die Präsenz vor Ort sind für den Unternehmenserfolg der Victorum Gruppe unabdingbar. Mit der geplanten Eröffnung der Standorte Belarus und Deutschland folgt damit konsequent der Strategie mit großer Markt- und Kundennähe erfolgreich zu sein.

06.11.2019
Eröffnung der Zentrale der Victorum Group für Russland und die GUS in Moskau

Moskau, November 2019


Die Victorum Group eröffnete heute Ihren Standort in Moskau, Russland. Von dort aus soll der russische Markt bedient werden, aber auch die Erweiterung in der GUS und Asien. Das Russlandgeschäft ist und wird einen besonders hohen Stellenwert für die Unternehmensentwicklung haben, was die Eröffnung des Standortes in Russland als ersten Schritt bei der Expansion vorausgesetzt hat.

“Es ist ein wichtiger Tag für die Victorum Group und der Beginn einer langen Reise” sagte zur Eröffnung der OOO Victorum Moskau der CEO Siegfried Günter.

Die Victorum Group baut derzeit ein junges und agiles Team im Herzen Moskaus auf und gibt an, dass das operative Geschäft innerhalb des ersten Monats nach der Eröffnung bereits anläuft und erste grosse Transaktionen initiiert werden.

“Wir werden den Warenhandel in Russland und der GUS revolutionieren. Der Markt hier befindet sich in einem immensen Wachstum und gibt unserem Unternehmen, unseren MItarbeitern und Partnern enorme Chancen. Wenn man die europäischen Märkte wie Deutschland, England oder Frankreich mit Russland, Kasachstan oder Weissrussland vergleicht, erkennt man das enorme Wachstumspotential. Wir können hier von einem ungesättigten Markt und konsumfreudigen Verbrauchern in der nächsten Dekade enorm profitieren!” fügte er hinzu.

Meilensteine unserer Firmengeschichte

Eröffnung Victorum Standort China Oktober 2021

Im Oktober 2021 eröffnet Victorum einen Standort in Shenzhen

Eröffnung Victorum Standort Niederlande Oktober 2020

Im Oktober 2020 eröffnete VICTORUM eine Standort in den Niederlanden am Horsterweg 24 in 6199 Maastricht Airport.

Eröffnung Victorum Standort Kasachstan Oktober 2020

Im Oktober 2021 eröffnet das Untermehmen einen Standort in Almaty

Eröffnung Victorum Standort Spanien August 2020

Im August 2020 wurde der Standort in Spanien eröffnet. Diese befindet sich im Carrer de Consell de Cent 106 (3-1) 08015 Barcelona / Catalunya

Eröffnung Victorum Zentrale Deutschland April 2020

Im April 2020 wurde in Alsfeld, Deutschland, die Zentrale far Europa eröffnet.

Eröffnung Victorum Zentrale Russland November 2019

November 2019 wurde der erste Standort der Victorum als GUS Zentrale in Moskau im Donskoj Busines Center eröffnet.

Eröffnung Victorum Standort Belarus September 2020

Im September 2020 eröffnet VICTORUM einen Standort in Belarus, Minsk, st. Melezh, 1, Parus BC.

Eröffnung Victorum Standort Frankreich Juli 2021

Im Juli 2021 startet Victorum mit dem Standort in Straßburg, Frankreich

Eröffnung Victorum Standort Niederlande

Im Oktober 2020 erèffnet VICTORUM eine Standort in den Niederlanden am Horsterweg 24 in 6199 Maastricht Airport. Als Generaldirektor fungiert Herr Siegfried Günter.

Oktober 2020

Eröffnung Victorum Standort Niederlande

Im Oktober 2020 erèffnet VICTORUM eine Standort in den Niederlanden am Horsterweg 24 in 6199 Maastricht Airport. Als Generaldirektor fungiert Herr Siegfried Günter.

Oktober 2020

Eröffnung Victorum Standort Niederlande

Im Oktober 2020 erèffnet VICTORUM eine Standort in den Niederlanden am Horsterweg 24 in 6199 Maastricht Airport. Als Generaldirektor fungiert Herr Siegfried Günter.

Oktober 2020

Eröffnung Victorum Standort Niederlande

Im Oktober 2020 erèffnet VICTORUM eine Standort in den Niederlanden am Horsterweg 24 in 6199 Maastricht Airport. Als Generaldirektor fungiert Herr Siegfried Günter.

Oktober 2020

Eröffnung Victorum Standort Niederlande

Im Oktober 2020 erèffnet VICTORUM eine Standort in den Niederlanden am Horsterweg 24 in 6199 Maastricht Airport. Als Generaldirektor fungiert Herr Siegfried Günter.

Oktober 2020

Eröffnung Victorum Standort Niederlande

Im Oktober 2020 erèffnet VICTORUM eine Standort in den Niederlanden am Horsterweg 24 in 6199 Maastricht Airport. Als Generaldirektor fungiert Herr Siegfried Günter.

Oktober 2020